Häufig gestellte Fragen - FAQ

Schlittenhunderennen Senne

Von wann bis wann findet das Rennen statt?

Das Rennwochenende in Senne ist in der Regel am ersten Novemberwochenende.

Muss ich an beiden Tagen starten?

JA! Das Rennen besteht aus zwei Wertungsläufen. Einer findet am Samstag statt, die Startreihenfolge wird durch Auslosung festgelegt. Der zweite Lauf wird am Sonntag ausgefahren, dort wird dann in der Reihenfolge der Laufzeiten vom Samstag gestartet, also der schnellste geht zuerst auf die Strecke usw. Die Gesamtzeit beider Läufe ergibt dann die Wertungszeit und damit auch die Platzierung.

Wann kann ich anreisen?

Der Stake-Out, also die große Wiese wo die Musher sich mit ihren Hunden niederlassen, ist ab Freitag für die Anreise geöffnet. Die Benutzung des Stake-Out ist für die Teilnehmer natürlich im Startgeld enthalten und muss nicht extra bezahlt werden.

Gibt es Wasser, Strom, Toiletten, Duschen?

Natürlich stehen für die Teilnehmer Toilettenwagen und Wasserstellen für die Versorgung der Hunde zur Verfügung. Strom und Duschen sind nicht vorhanden.

Muss ich vor Ort übernachten?

Nein! Für Starter die außerhalb des Stakeout Geländes übernachten, stehen gesonderte Parkplätze zur Verfügung, die eine einfache An- und Abreise ermöglichen.

Bitte seid aber früh genug vor Ort.

Wann und wo kann ich mich zum Rennen anmelden?

Die Anmeldung zum Rennen erfolgt über das Online-Anmeldeformular, dass auf dieser Homepage unter dem Menüpunkt „Anmeldung“ zu finden ist.

Was kostet die Teilnahme?

Die Startgebühren könnt Ihr der Ausschreibung entnehmen, die Ihr ebenfalls auf dieser Homepage findet. Die Startgebühr beinhaltet die Starts in den Läufen am Samstag und Sonntag.

Wann muss ich die Startgebühr bezahlen?

Die komplette Startgebühr ist bei der Abholung der Startunterlagen am Freitagabend vor dem Rennen in bar zu bezahlen.

Was passiert nach meiner Anmeldung?

Nachdem die Online-Anmeldung bei uns eingegangen ist, bekommt ihr eine Bestätigung als E-Mail zugesandt, und Euer Name erscheint automatisch auf der vorläufigen Meldeliste hier auf dieser Homepage.

Wann bekomme ich meine Startunterlagen?

Die Ausgabe der Startunterlagen findet am Freitagabend vor dem Rennen im Schafstall statt. Dort erhaltet Ihr nach Bezahlung der Startgebühr, dem Nachweis einer Hundehalterhaftpflichtversicherung sowie der Kontrolle und Abgabe der Impfpässe aller mitgeführten Hunde Eure Starttüte mit Startnummer und der Startliste.

Woher weiß ich wann ich starten muss?

Die Startzeiten für den ersten Lauf am Samstag werden am Freitagabend vor dem Rennen bekannt gegeben, jeder Teilnehmer erhält eine Startliste mit den Zeiten zu seinen Startunterlagen. Am Zielhaus hängen auch immer aktualisierte Listen aus. Die Startzeit  für Sonntag wird beim Musherabend am Samstag im Schafstall mit den Zeiten des ersten Wertungslaufs bekannt gegeben und eine entsprechende Liste verteilt. Jeder Starter ist für seine Startzeit selber verantwortlich, d.h. er muss sich rechtzeitig vor der Startzeit zum Startbereich begeben. Ein vorheriger Abgleich der eigenen Uhr mit der Startuhr  im Startbereich wird empfohlen.

Kann jeder teilnehmen?

Das Schlittenhunderennen in Senne ist ein Rennen, das die Senner Gemeinschaft in Kooperation mit dem Schlittenhundesportverein Münsterland e.V. (SSVM) ausrichtet. Der SSVM ist Mitglied im VDSV (Verband Deutscher Schlittenhundesport Vereine) und fährt nach dessen Vorgaben und den Regeln der IFSS (International Federation of Sleddog Sports). Daher ist das Rennen für die Mitglieder der im Verband organisierten Vereine bzw. ausländischer Vereine vorgesehen. Die Rennorganisation in Senne bietet aber seit Bestehen des Rennens auch Nicht-Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, hier zu starten, um einmal „Rennluft“ zu schnuppern. Wir erwarten aber von den sogenannten Gaststartern, dass sie sich mit den Rennregeln vertraut machen. Außerdem sollten Mensch und Hund in der Lage sein, das Rennen ohne Schaden für sich und andere zu bewerkstelligen.

VDSV - Starter benötigen neben ihrer Vereinszugehörigkeit auch die sog. Musher- ID, die beim Verband beantragt werden kann. Voraussetzung für eine Beantragung ist ein absolviertes Better-Mushing Seminar.

Starter beim Gästerennen benötigen dies nicht, da dieses “Extra-Rennen” wie geschrieben dem Einstieg in den Sport dienen soll.

Warum ist das Gästerennen nur mit einem Hund möglich?

Das Gästerennen soll als Einstieg in den Sport dienen, daher haben wir uns dazu entschlossen dieses nur in den sogenannten „Ein-Hundeklassen“ (Läufer, Bike1, Scooter1)  durchzuführen.

Woher weiß ich welche Regeln gelten?

Die aktuellen Rennregeln sind auf der Website des VDSV verlinkt: http://vdsv.de/downloads/ (IFSS-Rennordnung in deutscher Übersetzung Juli-2017))

Teilnehmer erhalten aber auch von uns einen Handzettel auf dem die wichtigsten Regeln aufgeführt sind. Bei der Startnummernausgabe am Freitagabend bieten wir Euch die Möglichkeit in einer Fragestunde offene Fragen von erfahrenen Sportlern beantwortet zu bekommen. Die Zeiten entnehmt Ihr bitte der Ausschreibung. Ebenfalls bieten wir Euch eine kurze Fragerunde im Anschluss an das Mushermeeting am Samstagmorgen an.

Gibt es ein Kinderennen?

Wir bieten für die Kinder natürlich wieder auch ein Kinderrennen an. Es wird dafür von uns eine kurze Strecke, die im Startbereich endet, am Samstag nach dem letzten Wertungslauf vorbereitet. Die Anmeldung zum Kinderrennen kann am Samstag am Stand der Senner Gemeinschaft vorgenommen werden, die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Mushermeeting

Samstag und Sonntag findet morgens, in der Regel eine halbe Stunde vor dem ersten Start, ein Mushermeeting im Start- und Zielbereich statt. Dort werden alle wichtigen Punkte die das Rennen betreffen besprochen, daher ist eine Teilnahme an dem Meeting für alle Starter verpflichtend. Im Anschluss an das Mushermeeting stehen Euch, ähnlich wie in der Fragestunde am Freitagabend, erfahrene Musher für Fragen zum Ablauf und Regelwerk zur Verfügung.

Was kann ich sonst noch fragen?

Wir haben Euch eine ausführliche Ausschreibung vorbereitet die Ihr auf dieser Homepage findet, und diesen Text erstellt. Sollten dennoch Fragen aufkommen, so nehmt Kontakt mit uns auf unter mailto:Anmeldung.Senne@gmail.com . Wir werden versuchen alle Fragen kurzfristig zu beantworten.

Schaut auch immer wieder mal auf diese Internetseite oder auf die Veranstaltung bei

facebook, dort werden regelmäßig Informationen zum Rennen bekannt gegeben.