DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir respektieren die Privatsphäre der Besucher der Website und sorgen dafür, dass die persönlichen Informationen, die Sie uns anvertrauen, vertraulich behandelt werden. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften laut den EU-Rechtsvorschriften ab dem 25. Mai 2018.

Ziele der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet, um Verträge und Buchungen zu erstellen und auszuführen, eventuell auch zur Bearbeitung von Beschwerden und juristischen Dienstleistungen sowie zur Verwaltung der daraus entstehenden Beziehungen, wozu auch Tätigkeiten zählen, die auf die Vergrößerung des Kundenbestands abzielen.

Ausfüllen von Formularen über die Website

Wenn Sie ein Kontakt- oder Anmeldeformular auf der Website ausfüllen oder uns eine E-Mail schicken, dann werden die Daten, die Sie uns damit schicken, solange aufbewahrt, wie dies nach der Art des Formulars oder dem Inhalt Ihrer E-Mail für die vollständige Beantwortung und Bearbeitung der Angelegenheit erforderlich ist.

Klickverhalten und Daten des Besuchs

Auf der Website werden laufend allgemeine Daten des Besuchs gespeichert. In diesem Zusammenhang können insbesondere die IP-Adresse Ihres Computers, der eventuelle Nutzername, der Zeitpunkt des Seitenaufrufs und die Daten, die der Browser eines Besuchers mitschickt, erfasst und für statistische Analysen des Besuchs- und Klickverhaltens auf der Website genutzt werden. Gleichzeitig optimieren wir hiermit die Funktionsweise der Website. Wir versuchen, diese Daten soweit wie möglich zu anonymisieren. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Facebook und Twitter (soziale Medien)

Auf der Website befinden sich Schaltflächen, um Seiten auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter promoten und teilen zu können. Diese Schaltflächen werden über den Code erstellt, der von Facebook und Twitter bereitgestellt wird. Dieser Code setzt u. a. ein Cookie.

Lesen Sie die Datenschutzerklärungen von Facebook und Twitter (die sich regelmäßig ändern können), um zu erfahren, was diese Unternehmen mit Ihren personenbezogenen Daten machen, die sie über diesen Code verarbeiten.

Dies gilt auch für andere Social-Media-Kanäle.

Recht auf Einsicht, Korrektur, Löschung, Einschränkung, Beschwerde und Übertragbarkeit

Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Einsicht in seine personenbezogenen Daten und kann diese korrigieren (lassen), wenn sie nicht korrekt oder unvollständig sind, der Kunde hat jederzeit das Recht, seine personenbezogenen Daten löschen zu lassen, die Verarbeitung begrenzen zu lassen und der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen, inkl. einer Profilerstellung auf Grundlage dieser Bestimmungen.

Zudem hat der Kunde das Recht, eine Kopie (in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form) seiner personenbezogenen Daten zu erhalten und die personenbezogenen Daten an eine andere Gesellschaft weiterleiten zu lassen.

Um die oben beschriebenen Rechte wahrnehmen zu können, wird der Kunde gebeten:

Direktmarketing

Der Kunde hat das Recht, sich kostenlos gegen jede Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings zu wehren. Dazu kann er eine E-Mail an info@berkenstrand.be, oder einen Brief an Camping Berkenstrand, Brand 76-78, 2470 Retie schicken

Direktmarketing

Der Kunde hat das Recht, sich kostenlos gegen jede Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings zu wehren. Dazu kann er eine E-Mail an info@berkenstrand.be, oder einen Brief an Camping Berkenstrand, Brand 76-78, 2470 Retie schicken.

Beschwerde

Der Kunde hat das Recht, eine Beschwerde einzureichen beim Ausschuss zum Schutz der Privatsphäre/Commission de la protection de la vie privée (Rue de la Presse, 35, 1000 Bruxelles - commission@privacycommission.be).

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Änderungen werden auf dieser Website veröffentlicht.