Note: This translation is based on a previous version of the segmenting guide. Some information may be different. Please see the original English segmenting guide for updates.

NINJA ACADEMY: LEITFADEN ZUM SEGMENTIEREN

              

     INHALT:

  1. Die allgemeine Höflichkeit betreffend des Segmentierens in den Channels
  2. Das Erstellen und Anpassen von Segmenten
  1. Die Grundlagen
  2. Durchgängiges Segmentieren
  3. Präzises Timing
  4. Länge und Verlängerung der Segmente
  5. Allgemeine Standards beim Segmentieren
  6. Lieder Segmentieren
  7. Verschiedene Techniken beim Segmentieren
  8. Beispielvideos
  1. Fehlerhilfe (Feedback, das du erhalten könntest)

I. Die allgemeine Höflichkeit betreffend des Segmentierens in den Channels

  • DIE ERLAUBNIS ERHALTEN: Bevor du mit dem Segmentieren in einem Channel beginnst, musst du vom Channel Manager oder dem Moderator die Erlaubnis erhalten. Wenn das geschieht, wirst du als ‚Segmenter‘ zum Channel hinzugefügt. ‚Power Segmenters‘: Bitte bittet den Mitarbeiterstab des Channels um Erlaubnis, bevor ihr an den Videos arbeitet. Bitte missbraucht nicht eure Macht und segmentiert ohne Erlaubnis, da es die allgemeine Höflichkeit gebietet zunächst um Erlaubnis zu bitten. Wie bereits im Viki Community Leitfaden (leider nicht in deutsch) angegeben: „Befolge die Regeln des Channels, wie sie vom Channel Manager und den Moderatoren festgelegt wurden.“

Anmerkung von Viki: Man darf in den Nachrichten-, Musik- und Klassiker-Channels segmentieren, ohne vom Channel Manager hinzugefügt werden zu müssen. Man darf in allen Channels, die von Viki geleitet werden, nach Belieben segmentieren, aber kontaktiert bitte aus Höflichkeit den Channel Manager, wenn er/sie ein Mitglied der Viki Community ist.

  • DIE RESERVIERUNG VON TEILEN: Bitte arbeite immer nur an einem Part. Erstelle keine Segmente in mehreren Teilen (egal, ob es sich dabei um denselben oder das gleichzeitige Arbeiten in mehreren Channels handelt), um andere Segmenter aus dem Segment Timer auszuschließen. Mit anderen Worten: Reserviere dir keine Parts. Die Reservierung von Parts ist unfair gegenüber anderen Segmentern, die helfen möchten und verlangsamt den Prozess des Segmentierens. Wenn ein weiterer Part verfügbar ist, wenn du mit deinem fertig bist und kein freier Segmenter anwesend ist, um ihn zu segmentieren, darfst du es tun. Das folgende Bild zeigt, wie Reservierungen im ‚Activities‘-Reiter aussehen. Ein Benutzer hat gleichzeitig in den 00:10:00.670 (roten) und 00:40:02.700 (grünen) Parts Segmente erstellt.

reservingparts2.png

  • NICHT UNTERTEILTE EPISODEN: Bitte segmentiere kein Video, bevor es in Parts unterteilt wurde. Wenn du ein Video entdeckst, das nicht unterteilt wurde, dann schicke bitte dem Channel Manager oder den Moderatoren eine Nachricht, dass sie Viki kontaktieren sollen, damit das Video unterteilt wird. Wenn eine Episode segmentiert wird, bevor sie unterteilt ist, besteht die Möglichkeit, dass es später, beim Versuch die Episode zu unterteilen, zu Problemen kommt und der Prozess des Segmentierens und Untertitelns dadurch verzögert wird.
  • LANGSAME SEGGER: Wenn du ein relativ langsamer Segmenter bist, der an einem live (on-air) Projekt arbeitet, wähle einen der letzten Parts der Episode, damit die Subber mit dem Übersetzen des Anfangs der Episode so schnell wie möglich beginnen können..
  • UNVOLLSTÄNDIGE PARTS: Versuche einen ganzen Part in einer Sitzung zu segmentieren. Wenn du eine Pause machen oder weg musst, hinterlasse ein Kommentar auf der Seite ‚Team Discussion‘, damit die anderen Mitglieder Bescheid wissen und wenn nötig, den Part vervollständigen können.
  • VOLLSTÄNDIGE PARTS: Sobald du mit deinem Part fertig bist, hinterlasse ein Kommentar auf der Seite ‚Team Discussion‘ und gib an, welchen Part du segmentiert hast.
  • DAS SEGMENTIEREN VON DANKSAGUNGEN: Die meisten Channels werden darum bitten, dass du eine Danksagung in jedem Part, den du segmentierst, einfügst. Die Danksagung hat zumeist das folgende Format: <i> Die Untertitel werden präsentiert vom ___________ Team @ Viki.com </i>.
  • Füge solch ein Danksagungs-Segment mit Untertitel jeweils nur EIN MAL für jeden Part, den du segmentierst hinzu. Füge niemals mehr als eine Danksagung pro Part ein.
  • Jede Danksagung sollte für eine Dauer von 5 bis 10 Sekunden auf dem Bildschirm zu sehen sein.
  • Die Danksagung sollte strategisch nahe der Mitte des Parts platziert werden, wenn kein Dialog stattfindet. Die Platzierung könnte abhängig vom Part abweichen.
  • DIE SEGMENTIERUNGSLEISTUNG: Der ‚Chief Segmenter‘ des Channels ist der Qualitätsprüfer (QC, von quality checker), der die Genauigkeit der Segmente überprüft und sie, wenn nötig, überarbeitet. Wenn du beginnst, dir unsicher über deine Segmente zu sein, kannst du dir Hilfe holen, indem du den ‚Chief Segmenter‘ um Hinweise bittest, wie du dich verbessern kannst oder du kannst deinen Part begutachten, nachdem er komplett untertitelt wurde, um so deine Fehler leichter zu erkennen. Manchmal fallen dem ‚Chief Segmenter‘ immer wieder auftretende Fehler in deinen Segmenten auf und er wird dir eine Nachricht schicken, um dich wissen zu lassen, was geändert werden sollte. Wenn das passiert, nutze den Rat zu deinem Vorteil und bemühe dich die angesprochenen Fehler in Zukunft zu vermeiden, verbessere außerdem den angegebenen Part, wenn nötig.
  • SONSTIGES: Manchmal werden dir eventuell Probleme in einem Part auffallen, den du nicht segmentiert hast.
  • Wenn dir auffällt, dass ein Part sehr schlecht segmentiert wurde, lass es den Moderator oder den Channel Manager wissen.
  • Wenn du entdeckst, dass ein Teil eines Parts nicht segmentiert wurde, darfst du die fehlenden Segmente hinzufügen und einen Kommentar auf der Seite ‚Team Discussion‘ hinterlassen, um die anderen Mitglieder zu informieren.
  • Wenn der ‚Segment Timer‘ eines Parts für eine zu lange Zeit gesperrt war und die Episode noch nicht freigegeben wurde, schicke dem Channel Manager oder dem Qualitätsprüfer eine Nachricht, um sie wissen zu lassen, dass der Prozess des Untertitelns eventuell aufgehalten wurde.

II. Das Erstellen und Anpassen von Segmenten

A. DIE GRUNDLAGEN:

  1. Drücke die Leertaste, um ein neues Segment zu öffnen. Drücke sie ein weiteres Mal, um das Segment zu schließen.
  2. Um durchgehend zu segmentieren, ohne dass das Video pausiert, benutze die Tasten Shift + Leertaste.
  3. Drücke S, um ein Segment auszuwählen, um den Start- oder Endpunkt anzupassen.
  4. Um den Start- oder Endpunkt der Segmente zu überarbeiten, benutze die Kurzbefehle Strg + ← / →, um den Startpunkt vor- oder zurückzuschieben, oder Strg + ↓ / ↑, um den Endpunkt zu verändern. (Wenn du einen Mac benutzt, sind die Kurzbefehle Cmd + ← / → and Cmd + ↓ / ↑.)
  5. Drücke F oder P, um das Video zu pausieren und abzuspielen und dadurch das Timing der Segmente zu überprüfen.
  6. Drücke Entf, um ein markiertes Segment zu löschen.

Du kannst auf die Tastaturkürzel zugreifen, um diese zusätzlischen Kurzbefehle einzusehen, indem du im Segment Timer auf das Fragezeichen in der unteren, rechten Ecke klickst.

B. DURCHGÄNGIGES SEGMENTIEREN (SHIFT + LEERTASTE):

Durchgängiges Segmentieren ist nützlich, wenn du eine Wellenlinie als Richtlinie hast (nur in lizensierten Channels) oder wenn du ein gutes Gespür dafür hast, wann Sprechpausen auftreten, damit kannst du das Video schneiden ohne das Video zu pausieren. Nachdem du mit dem durchgängigen Segmentieren eines Teils des Dialoges fertig bist, gehe zurück und überprüfe das Timing und die Länge der Segmente, indem du die grundlegenden Kurzbefehle verwendest, die oben beschrieben wurden. Durchgängiges Segmentieren erzeugt für gewöhnlich kleine Lücken zwischen den Segmenten. Diese Lücken sollten für ein besseres Erscheinungsbild geschlossen werden, indem man die Enden der Segmente anpasst.  

C. PRÄZISES TIMING:

Für zeitlich präzise Segmente solltest du Eclipse Timing verwenden. Eclipse Timing bedeutet, dass man das Segment so schneidet, dass man, wenn man sein Timing überprüft und direkt beim ersten Laut auf Pause drückt, ein wenig gelb auf der linken Seite der grünen Linie sehen kann. Das Timing sollte so gewählt werden , weil die grüne Linie den Mittelpunkt der gelben Linie überschritten haben muss, damit der Untertitel zum richtigen Zeitpunkt erscheint. Das untenstehende Bild zeigt an der grünen Linie einen zeitlich präzisen Untertitel.

 Zeitlich präzises Segment

Manchmal könnte sich deine grüne Linie (die die erste Andeutung der Stimme anzeigt) auf der rechten Seite der gelben Linie befinden, anstatt sie zu überlappen, so dass du denkst, das Segment wäre zu früh. Trotzdem könnte dir, wenn du das Segment anpasst, so dass es später beginnt, auffallen, dass die grüne Linie sich nun auf der linken Seite der Gelben befindet und das Segment zu spät ist. Man möchte keine späten Segmente, also lass das Segment etwas zu früh beginnen. Ein Beispiel für so eine Situation kannst du unten sehen:

Hier hört man das erste Anzeichen der Stimme, wenn die grüne Linie sich leicht rechts von der Gelben befindet.

Wenn die Startzeit des Segments allerdings auf später verschoben wird, befindet sich die grüne Linie (erstes Anzeichen der Stimme) links von der Gelben. Dieses Segment ist jetzt zu spät und sollte in denselben Zustand wie im ersten Bild zurückgesetzt werden.

Alternativ kann man sehen, dass ein Segment zu spät ist, wenn man ein Anzeichen der Stimme hören kann, wenn man direkt über der gelben Linie auf Pause drückt. Auf dem folgenden Bild kann man die Stimme schon hören, wenn die grüne Linie die Gelbe deckt, also ist das Segment zu spät. Man kann außerdem sehen, dass die Untertitel-Box noch nicht erschienen ist.

  Spätes Segment -- die grüne Linie deckt die Gelbe

D. LÄNGE UND VERLÄNGERUNG DER SEGMENTE

Im Segment Timer sind 5 Einkerbungen = 1 Sekunde.

|    `    `    `    `    | = 1 Sekunde

Also beträgt die Lücke zwischen zwei  `    `  0,2 Sekunden und die halbe Lücke 0,1 Sekunde.

Länge:

Es gibt keine perfekte Länge für alle Segmente. Beim Schneiden der Segmente muss der Segmenter das Limit von 120 Zeichen in der Untertitel-Box berücksichtigen und sich vorstellen, wie der Untertitel aussehen wird (z.B. ob der Subber mehrere Male <br> einsetzt, um 2 Sprecher oder mehrere Zeilen voneinander zu trennen). Das untenstehende Bild zeigt einen Untertitel, der aus drei Zeilen besteht, aber er nimmt zu viel Platz in dem Video ein. Also wird ein Maximum von zwei Zeilen pro Untertitel bevorzugt.

 WhenAManLovesExampleofLongSub_zpsbc8a1830.jpg

Als Richtlinie sind Segmente, die zwischen 3,5 und 6 Sekunden, inklusive einer Verlängerung um eine Sekunde vor Bereichen ohne Dialog, lang sind, okay. Das dient dazu, dass die Untertitel das Limit von 120 Zeichen nicht überschreiten.

Allerdings sollte die Länge der Segmente abhängig von der Situation angepasst werden. Denk immer an die Geschwindigkeit und den Fluss:

  • Für einen langsamen Dialog, zum Beispiel wenn Personen zögern, langsam eine Frage stellen oder ihre letzten Worte auf dem Totenbett sagen, wird ein längeres Segment bevorzugt. Hier sind einige Beispiele für 6-Sekunden Segmente, die die kompletten Untertitel fassen können:

 

ThreeDays7_zps6d4f8d2c.png

MurderSheWrote2_zpsbe3a5719.png

  • Für einen schnellen Dialog, der während eines Streits oder in einem Nachrichtenbeitrag auftreten kann, können die Segmente kürzer sein, um alles was in der kurzen Zeit gesagt wird, unterzubringen. Zum Beispiel:

FullSun1_zps47c148de.png

  • In Liedern können die Segmente normalerweise länger als in einem regulären Gespräch sein -- mit ungefähr einer Länge von 8 Sekunden. Einige Lieder oder Liedtexte könnten schneller sein und kürzere Segmente notwendig machen.

ThreeDays8_zpsfe9fd7bd.png

Verlängerung:

Wenn du Segmente vor einem Bereich erstellst, in dem es keinen Dialog gibt, lass das Segment nicht direkt mit der Stimme enden. Verlänger das Segment stattdessen um 1-1,2 Sekunden, nachdem die Stimme geendet hat, damit die Zuschauer genügend Zeit haben, um den Untertitel zu lesen.

Die Stimme endet ungefähr bei 12:025, also sollte das Segment ungefähr bis zu 12:035 verlängert werden.

Im Fall von kontinuierlichem Dialog möchte man das ‘Flackern’ der Untertitel minimieren. Vermeide zwischen den Segmenten Lücken von 0,5 Sekunden und weniger, um das zu erreichen. Zum Beispiel kann man im unteren Bild eine Lücke von unter 0,5 Sekunden zwischen 6:30 und 6:31 sehen:

Schließe die Lücke, indem du das Ende des Segments bei 6:30 verlängerst.

E. ALLGEMEINE STANDARDS BEIM SEGMENTIEREN:

  1. Vermeide kurze, abgehackte Segmente. Versuche ,um genau zu sein, wenn möglich Segmente mit einer Dauer von 0,5 Sekunden oder weniger zu vermeiden, da sie für die Zuschauer zu kurz sind, um sie zu lesen.
  2. Versuche für jeden Sprecher ein separates Segment zu haben, solange sie sich nur grüßen (hi, tschüss, ja, okay, danke etc.), ihr Dialog sich überschneidet oder die Segmente für die einzelnen Sprecher zu kurz wären (0,5-1s), wie oben erwähnt.
  3. Versuch kurze Segmente desselben Sprechers zu kombinieren, so dass die meisten Segmente bei einem fortlaufenden Monolog eines Sprechers zwischen 3,5 und 6 Sekunden lang sind. Wenn das Segment vor einem stillen Bereich (kein Dialog etc.) endet, versuche es bitte am Ende um mindestens 1 Sekunde extra zu verlängern, damit unsere Zuschauer genügend Zeit haben, um die Untertitel zu lesen.
  4. Versuche lange Segmente, im Allgemeinen die, die länger als 6 Sekunden sind, zu unterteilen. Schneide die Segmente entsprechend der Sprechpausen innerhalb eines langen Satzes oder zwischen den Sätzen des Sprechers.
  5. Verzichte darauf “bedeutungslose” Ausdrücke (Ah…, Ähm…, Eh…, Om…, Hmm…) zu segmentieren, wenn ihnen nicht direkt Sprache folgt. Wenn einem solchen ein Ausdruck Sprache folgt, dann kann beides in einem Segment kombiniert werden, wie z.B. bei “Ah… Ich verstehe!”
  6. Erstelle Segmente für Lieder, die laut und wahrnehmbar sind (so laut wie die Sprecher) oder für Lieder, die lange andauern, besonders wenn sie nicht von einem Dialog unterbrochen werden. Lieder, die als Hintergrundgeräusch genutzt werden, müssen nicht segmentiert werden.
  7. Segmentiere wichtigen Text im Video (Titel, Episodenzahl, Schilder, usw.), auch wenn der Text auf Englisch ist oder aus Nummern besteht (z.B. 123).
  8. Wenn in einer Szene sich mehr als zwei Sprecher überschneiden, dann segmentiere die lauteste Stimme. Wenn keine Stimme lauter als die anderen ist und kein Satz hervorsticht, ist es nicht nötig, ein Segment zu erstellen.
  9. Wenn du Zweifel daran hast, ob etwas segmentiert werden sollte, erstelle nur für den Fall ein Segment dafür.
  10. Das Segmentieren von Danksagungen ist optional, aber die Channel Manager könnten dazu eigene Vorlieben haben.

F. LIEDER SEGMENTIEREN

WANN SOLLTE EIN LIED SEGMENTIERT WERDEN?

In der unten stehenden Tabelle wird gezeigt, wann Lieder generell segmentiert werden sollten. Das sind die Konstellationen, denen du am öftesten begegnen wirst. Manche Channel Manger haben vielleicht verschiedene Ansichten, wann ein Lied segmentiert werden sollte, aber hiervon kann man normalerweise ausgehen:

Situation

Segmentieren?

Kommentare

Das Lied ist so laut wie das Gesprochene

Ja

Wenn das Lied so laut zu hören ist wie das Gesprochene, erfüllt der Liedtext einen Zweck und sollte übersetzt werden, damit die Zuschauer nichts verpassen.

Das Lied ist gut verständlich und wird 30 Sekunden oder länger gespielt

Ja

Wenn ein Lied mit verständlichem Text für mindestens 30 Sekunden gespielt wird, ist der Liedtext oft ein wichtiger Teil der Scene und ist dort eingebaut worden, um die emotionale Wirkung zu erhöhen.

Der Liedtext ist untertitelt

Ja

Wenn der Liedtext schon im Video untertitelt ist, heißt das, er ist von Bedeutung und sollte übersetzt werden.

Das Lied spielt leise im Hintergrund

Nein

Lieder, die nur als Hintergrundgeräusche verwendet werden (bspw. im Fahrstuhl oder im Radio) müssen nicht übersetzt werden.

Das Segmentieren wird schwieriger, wenn in einer Szene gleichzeitig ein Lied und ein Dialog zu hören oder wichtiger Text zu sehen ist. Versuch in diesen Fällen, wenn möglich, den Dialog und den Liedtext zusammenzufassen (bspw. wenn der Anfang eines Verses mit dem Gesprochenen oder dem Text zusammenfällt). Wenn das jedoch nicht möglich ist, dann konzentriere dich auf das Gesprochene oder den Text. Wenn dann nicht mehr gesprochen wird oder kein Text mehr zu sehen ist, kannst du dich wieder auf das Lied konzentrieren.

  1. Beispiele, in denen Gesprochenes und ein Lied zusammen segmentiert wird:
  1. Beispiel Angel Eyes - Sieh dir vor allem das Segment bei 44:15 an. Die Zeile "Soo Wan, you're home." fängt ungefähr zur gleichen Zeit an, zu der das Lied beginnt. Das Segment wird einige Sekunden nach dem Gesprochenen verlängert, damit es den ganzen Vers des Liedes umfasst.
  2. Beispiel Tie the Knot - Der Segmenter und der Übersetzer haben zusammengearbeitet, damit die Zuschauer das Beste von den Untertiteln haben. So sieht die Szene außerhalb des Timers aus.
  1. Beispiele, in denen zwischen Gesprochenem und Liedtexten gewechselt wird:
  1. Beispiel Love Family - Der Segmenter hat diese Methode angewandt, weil es zu scher oder verwirrend war, das Gesprochene und den Liedtext zu kombinieren.
  2. Beispiel My Love from the Star - Hier dasselbe, der Liedtext und der Dialog haben nicht gut zusammengepasst, deswegen hat der Segmenter sich zuerst nur auf das Lied und dann nur auf das Gespräch konzentriert.

LÄNGE DER SEGMENTE FÜR LIEDTEXTE

Bei Liedern können die Segmente oft länger sein als beim normalen Gesprochenen — zwischen 6 und 8 Sekunden — weil die Wörter oft langgezogen werden. Manchmal ist ein Lied aber auch schneller und braucht kürzere Segmente. Außerdem kann die Länge der Segmente von der Sprache abhängen.

Wenn du die Sprache nicht verstehst, in der du segmentierst, kann es eine große Herausforderung sein, die Lieder immer an den richtigen Stellen zu schneiden. Am besten lernt man, in einer bestimmten Sprache Lieder richtig zu segmenteiren, indem man es übt und sich Beispiele ansieht. Wenn das Projekt, bei dem du segmentierst, einen Soundtrack mit einem wiederkehrenden Lied hat, wäre es eine gute Idee, sich anzusehen, wie jemand vor einem dieses Lied segmentiert hat, damit man eine bessere Vorstellung von der Aufteilung hat.

Oft wird es am liebsten so gehandhabt, dass jedes Segment eine ganzen Vers oder Satz umfasst. Das heißt, dass Segmente für Lieder nicht bei jeder Pause aufhören müssen.

Klick auf die unten angegebenen Links, um Beispiele für segmentierte Lieder in verschiedenen Sprachen zu sehen:

Beispiele

Kommentare

Spanisch - Beispiel 1 (Unforgettable)

Achte darauf, wie dei Segmente nicht bei jeder Pause geschnitten werden. Stattdessen wartet der Segmenter, bis ein Gedanke abgeschlossen ist.

Taiwanisch - Beispiel 1 (Tie The Knot)

Taiwanesisch - Beispiel 2 (Love Family)

Achte darauf, wie die Segmente im Beispiel 1 kürzer sind, weil die Verse schneller sind. Vergleiche sie mit den längeren Segmenten in Beispiel 2.

Koreanisch - Beispiel 1 (Healer)

Achte darauf, dass diese Segmente länger sind, weil das Lied langsamer ist.

Englisch - Beispiel 1 (Parenthood)

Englisch - Beispiel 2 (Robin Hood)

Achte darauf, dass die Segmente im Beispiel 1 länger sind als im 2. Beispiel wegen der Geschwindigkeit des Liedes.

Japanisch - Beipsiel 1 (Kimba)

Achte darauf, wie nicht zu jeder Pause ein Segment geschnitten wird.

Russisch - Beispiel 1 (Tatyana's Day)

Achte darauf, wie die Segmente zwischen länger und kürzer variieren. Das Lied ist nach dem Gefühl segmentiert worden.

G. VERSCHIEDENE TECHNIKEN BEIM SEGMENTIEREN:

Die Basis-Methode beim Segmentieren, ist es ein Segment zu öffnen, wenn man die Stimme hört und es zu einem angemessenen Zeitpunkt zu schließen, dann geht man zurück und überprüft Genauigkeit des Startpunkts. Dann würde man auf die selbe Art weitermachen, bis der Part komplett ist.

Die nächste Methode ist das durchgängige Segmentieren (zu Beginn des Leitfadens bereits kurz angesprochen), in der man Shift + Leertaste drückt, um das Segment gleichzeitig zu öffnen und zu schließen, ohne dass das Video pausiert. Mit dieser Technik kann man einen ganzen Teil des Dialoges (oder das gesamte Video, wenn man mag) segmentieren, bevor man zurückgeht und die Länge und das Timing aller Segmente überarbeitet.

Eine weitere Möglichkeit ist die “XXL”-Methode (auch Amys Geschoss-Schneidetechnik genannt). Diese ist die beste Methode, um kleine Lücken zu vermeiden, die, verursacht durch andere Techniken) zwischen den Segmenten gefunden werden können. Die Grundidee ist ein riesiges XXL-Segment zu erstellen und es dann in kleinere, angemessene Segmente zu unterteilen, während man gleichzeitig alle unnötigen, stillen Segmente (ohne Dialog, etc.) löscht. Der Arbeitsablauf für diese Methode sieht Schritt für Schritt so aus:

  1. Beginne mit dem Schneiden, wenn du das erste Anzeichen der Stimme hörst, indem du die Leertaste drückst.
  2. Verlängere das Segment mit der Pfeiltaste rechts (→), um bis zum Ende der Szene vorzuspulen und so ein XXL-Segment zu erstellen. Drücke die Leertaste, um das Segment zu schließen.
  3. Benutze die R-Taste, um das XXL-Segment vom Beginn an abzuspielen.
  4. Beginne damit das XXL-Segment in kleinere Segmente zu unterteilen, indem du die F-Taste beim ersten Anzeichen der Stimme drückst, um das Video zu pausieren und es mit der Leertaste dort schneidest.
  5. Überprüfe das Timing von jedem Segment, das du schneidest.
  6. Wenn es in deinem XXL-Segment stille Bereiche (ohne Dialog, etc.) gibt, schneide sie raus.
  7. Schneide weiter bis du das Ende der Szene erreicht hast.
  8. Mache mit der nächsten Szene weiter, indem du denselben Vorgang wiederholst.

Während du immer mehr segmentierst und im Schneiden der Segmente besser wirst, könnte es sein, dass du eine eigene Methode entwickelst. Es gibt viele Arten zu segmentieren, du musst einfach nur entscheiden, welche für dich am angenehmsten ist!

G. BEISPIELVIDEOS:

Um die Basis- und die XXL-Methode in Aktion zu erleben, sieh dir an wie AmyPun dieses spanische Video schneidet (Eva Luna): http://youtu.be/SdXI3XlvO0I

Wenn du ein Video sehen möchtest, in dem hauptsächlich die Methode des durchgängigen Segmentierens verwendet wird, sieh dir dieses Video von Pablo Escobar geschnitten von luzclarita81 an: http://youtu.be/RAUP6q4U0og

Hier ist ein weiteres Beispiel für eine Schneidetechnik von mihaelagh: http://youtu.be/Ycx8tclEKNw

Die folgenden Videos wurden mithilfe der XXL-Methode geschnitten und zeigen das Eclipse-Timing mit Anmerkungen:

Live in Style (Korean)

Good Doctor (Korean)

III. Fehlerhilfe (Feedback, das du erhalten könntest)

Fehlername und Tastenkürzel zum Verbessern

Wie es vor der Korrektur aussieht

Wie es nach der Korrektur aussieht

0.1s Late

(Auch bekannt als Split Late oder 1 Click Late)

Zum Verbessern:

einmal Strg/Cmd + ←

Das Segment  ist ‘split late’, wenn der Anfang zu nah an der Basis der Wellenform geschnitten wurde (oder kurz nachdem die Stimme zu hören ist).

Wenn die grüne Linie dort gestoppt wird, wo man das erste Anzeichen der Stimme wahrnimmt, deckt sie die Gelbe und die Untertitel-Box ist noch nicht erschienen.

Dieses Segment ist um 0,1 Sekunde (früher) korrigiert worden, um es wieder mit der Stimme zu synchronisieren.

Wenn man jetzt die grüne Linie beim ersten Anzeichen der Stimme stoppt, befindet sich die Gelbe leicht links von der Grünen und die Untertitel-Box erscheint, was bedeutet, dass beides sychronisiert wurde.

0.1s Early

(Auch bekannt als Split Early oder 1 Click Early)

Zum Verbessern:

einmal Strg/Cmd + →

Das Segment ist ‘split early’, wenn der Anfang zu weit entfernt von der Wellennform geschnitten wurde.

Wenn die grüne Linie direkt beim ersten Anzeichen von Stimme gestoppt wird, befindet sich die gelbe Linie links von der Grünen. Das bedeutet, dass der Untertitel erscheint, bevor man den Dialog hören kann.

Wenn du die “anklicken und überprüfen”-Methode verwendest, wird dir eine sichtbare, schwarze Lücke zwischen der gelben Anfangslinie des Segments und der grünen Linie auffallen, die ein Hinweis darauf ist, dass das Segment zu früh sein könnte und angepasst werden sollte.

Dieses Segment wurde um 0,1 Sekunde (später) korrigiert, um es wieder mit der Stimme zu synchronisieren.

Wenn jetzt die Stimme bei der grünen Linie zu hören ist, befindet sich die gelbe Linie ein wenig links von der Grünen und die Untertitel-Box erscheint, was bedeutet, dass beides synchronisiert wurde.

Late

Zum Verbessern:

 Strg/Cmd + ←

Das Segment ist ‘late’, wenn der Anfang in die Basis der Wellenform geschnitten wurde (oder nachdem man die Stimme hört).  

Wenn die grüne Linie beim ersten Anzeichen der Stimme gestoppt wird, befindet sie sich links von der gelben Anfangslinie des Segments und die Untertitel-Box ist noch nicht erschienen. Das bedeutet, dass man den Dialog hören kann, bevor der Untertitel erscheint.

Dieses Segment wurde um Zehntelsekunden (früher) korrigiert, um es wieder mit der Stimme zu synchronisieren.

Wenn man jetzt die grüne Linie beim ersten Anzeichen der Stimme stoppt, befindet sich die Gelbe leicht links von der Grünen und die Untertitel-Box erscheint, was bedeutet, dass beides sychronisiert wurde.

Early

Zum Verbessern:

 Strg/Cmd + →

Das Segment ist ‘early’, wenn der Anfang zu weit entfernt von der Wellenform geschnitten wurde.

Wenn die grüne Linie beim ersten Anzeichen der Stimme gestoppt wird, befindet sich die gelbe Linie weit links von der Grünen. Das bedeutet, dass der Untertitel, lange bevor der Dialog zu hören ist, erscheint.

Wenn du die “anklicken und überprüfen”-Methode verwendest, wird dir eine sichtbare, schwarze Lücke zwischen der gelben Anfangslinie des Segments und der grünen Linie auffallen, die zeigt, dass das Segment sehr früh ist und angepasst werden sollte.

Dieses Segment wurde um Zehntelsekunden (später) korrigiert, um es wieder mit der Stimme zu synchronisieren.

Wenn man jetzt die grüne Linie beim ersten Anzeichen der Stimme stoppt, befindet sich die Gelbe leicht links von der Grünen und die Untertitel-Box erscheint, was bedeutet, dass beides sychronisiert wurde.

Ending Too Short

Zum Verbessern:

 Strg/Cmd +

Wenn das Segment nicht oder zu wenig verlängert wurde, ist es für die Zuschauer zu kurz, um die Untertitel zu lesen.

Verlänger das Ende des Segments um 1,0 bis 1,2 Sekunden, nachdem die Stimme verklungen ist.

Ending Too Long

Zum Verbessern:

 Strg/Cmd +

Wenn das Segment zu stark verlängert wurde, nachdem der Dialog geendet hat, ist das Segment zu lang und es langweilt/stört die Zuschauer.

Verkürze das Ende des Segments, so dass es 1,0 bis 1,2 Sekunden, nachdem die Stimme verklungen ist, endet.

Split Segments

Zum Verbessern:

Leertaste zum Schneiden

Unterteile längere Segmente, um genau zu sein die, die länger als 5 Sekunden lang sind. Schneide sie entsprechend der Sprechpausen oder zwischen den Sätzen des Sprechers. (Verlass dich bei langsamen Sprechern auf dein Urteilsvermögen.)

Combine Segments

Zum Verbessern:

 Lösche (Entf) das zweite Segment und verlängere das Erste (Strg/Cmd + ↑) 

Kombiniere kürzere (1-2 Sekunden lang) Segmente desselben Sprechers, so dass die meisten Segmente ungefähr 4 Sekunden lang sind. (Verlasse dich bei langsamen oder schnellen Sprechern auf dein Urteilsvermögen).

Add a Segment

Zum Verbessern:

Drücke die Leertaste am Anfang und am Ende des Segments

Segmente, die für bedeutungsvolle Texte oder Dialog fehlen, sollten hinzugefügt werden. Im Beispiel oben fehlte zum Beispiel ein Segment für die Episodenzahl.

Für ein perfektes Erscheinungsbild auf dem Bildschirm muss das Segment mit dem ersten Erscheinen des ‘Hardsubs’ beginnen und enden, wenn es verschwindet.

     Delete a Segment

Zum Verbessern:

Wähle das Segment an (s) und drücke Entf

Segmente ohne bedeutungsvollen Dialog oder Text sollten gelöscht werden. Im Beispiel oben waren in dem Segment keine Wörter, sondern nur Laute enthalten, die der Sprecher macht, nachdem er verletzt wurde.

Close Gaps

Zum Verbessern:

Wähle das erste Segment an, dann drücke Strg/Cmd +  bis die Lücke geschlossen ist.

Lücken, die kleiner als 0,5 Sekunden sind, sollten geschlossen werden.

Add a Gap

Zum Verbessern:

Drücke die Leertaste eine Sekunde, nachdem die Stimme verklungen ist, lösche (Entf) dann das leere Segment.

Screen Shot 2014-09-01 at 9.37.38 PM.png

Die Segmente bilden eine ununterbrochene Abfolge, aber die Verlängerung des ersten Segments ist zu lang. Dadurch erscheint dieser Untertitel länger als nötig auf dem Bildschirm.

Screen Shot 2014-09-01 at 9.38.53 PM.png

Drücke 1 Sekunde, nachdem die Stimme verklungen ist, die Leertaste, um zu schneiden und entferne dann das leere Segment. Die Lücke ist größer als 0,5 Sekunden, also ist sie annehmbar. i

Microgap

Zum Verbessern:

Wähle das Segment auf der linken Seite des Flackerns an. Drücke einmal Strg/Cmd + ← , dann einmal Strg/Cmd + → um die Enden der beiden Segmente miteinander zu verbinden und den Anfang des Segments wieder zurück an den richtigen Ort zu verschieben.

InvisibleMicrogap1_zps888c078f.png

InvisibleMicrogap2_zps069b3c1e.png

Wenn die grüne Linie den Beginn des Segments passiert, gibt es ein Flackern. Die Untertitel-Box verschwindet für eine sehr kurze Zeit zwischen den Segmenten.

InvisibleMicrogap3_zpsbf7f794d.png

Sobald du den Anfang des Segments nach links und dann wieder nach rechts bewegst, schließt sich die unsichtbare Lücke und das Flackern verschwindet.

Guide Translated By JUNIQUE and DINOWOO