Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen

2. August 2018, 19.00 Uhr

Konzert

Flötenquartette aus Mecklenburg

unterhaltsame Werke der mecklenburgischen Hofmusiker Johann Matthias Sperger und Louis Massonneau sowie von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart

mit

Gesa Wulfhorst, Flöte (Coesfeld)

Susan Doering, Violine (USA)

Reinhard Wulfhorst, Viola (Schwerin)

Dieter Wulfhorst, Violoncello (USA)

6. August 2018, 19.00 Uhr

Vortrag

mit

Walter Schiffer

Das Andenken verlängern - Jüdische Grabsteininschriften als steinernes Archiv

Nach dem Fund der Grabsteine vom jüdischen Stavenhagener Friedhof haben wir das Thema des Vortrages aktuell geändert.

Walter Schiffer arbeitet mit an der Erforschung jüdischer Friedhöfe durch das Jüdische Museum Westfalen (Dorsten) und ist insbesondere an der Übersetzung der Inschriften beteiligt.

Walter Schiffer ist Logotherapeut und existenzanyltischer Lebensberater. Er ist als Pädagoge und Theologe in der Erwachsenenausbildung tätig und arbeitet als Lehrer und Berater am St.-Ursula-Gymnasium in Dorsten (Nordrhein-Westfahlen).

14. September 2018, 19.00 Uhr

Konzert

Belausche die Sterne

mit

Joachim Gies, dem Magier der Klänge

Saxophone, exotische Instrumente

2. November 2018, 19.00 Uhr

Konzert

Musikalische Reise durch das Judentum

mit

Esther Lorenz

Rückschau auf letzte Veranstaltungen

10. Juli 2018, 19.00 Uhr

Jahrestag der Deportation jüdischer Einwohner aus Stavenhagen in das Konzentrationslager Auschwitz

Stadtrundgang und informeller Vortrag zum Stand der Untersuchung der wiedergefunden Grabplatten des jüdischen Friedhofs

2. Juli 2018, 16.30 Uhr

Filmnachmittag

Und vorne hilft der liebe Gott

- organisiert von Schülern der Reuterstädter Gesamtschule -

In dem Roadmovie besucht der Filmemacher David Kadel Fußballprofis zu Hause, um mit ihnen über ihre erfolgreiche Karriere zu sprechen. So spricht er mit Jürgen Klopp und David Alba.

Ein Filmnachmittag  - passend zur aktuellen Fußball-WM.

18. Juni 2018

Konzert

des

Großen Gitarrenensembles der Regionalen Musikschule Malchin

15. Juni 2018

Frühlingskonzert

des

Kammerorchesters der Regionalen Musikschule Malchin

13. Juni 2018

Stolpersteinverlegung mit Gunter Demnig,

begleitet von Schülern der Reuterstädter Gesamtschule

für

Erich Jacobson

Rosalie und Edith Lewin

Georg Harry Barthelt (Euthanasieopfer)

9. Juni 2018

Mitgliederversammlung des Vereins Alte Synagoge Stavenhagen e.V.

7. Juni 2018

Konzert

mit

Roberto Legnani

Virtuose Gitarrrenmusik

 

 

Erstaunlicher Fund in Ivenack

Zwei Jahrhunderte lang gab es einen jüdischen Friedhof in Stavenhagen. Bis dieser 1942 zerstört wurde. Was mit den Grabsteinen des Friedhofs danach geschah, blieb lange im Dunklen. Waren diese damals vernichtet worden? Oder überstanden einige die Zerstörungen und wurden erst bei der Bebauung des ehemaligen Friedhofs im Jahre 1979 entfernt, wie man manchmal hörte?

Bei Sanierungsarbeiten am Ivenacker Teehaus gab es nun einen überraschenden Fund: Dort wurden rund 15 Grabsteine, zum Teil mit hebräischen, zum Teil mit deutschen Inschriften versehen, gefunden, die anscheinend zu DDR-Zeiten als Bodenplatten wiederverwendet worden waren. Der Nordkurier berichtete ausführlich – unter der Schlagzeile “Sensationsfund im Ivenacker Teehaus”: https://www.nordkurier.de/mecklenburgische-schweiz/juedische-grabsteine-als-baumaterial-verwendet-2331588903.html

Die Grabsteine werden nun von unserem Verein gesichert und sollen helfen, die Erinnerung an den jüdischen Teil unserer Stadtgeschichte und die lange Zeit des friedlichen Zusammenlebens von Juden und Christen in Stavenhagen wachzuhalten.

26. Mai 2018

Konzert

“Ein russischer Abend”

mit dem

Massonneau Quartett

Schwerin

Renate Brügger, Wolfgang Thies (Violine), Reinhard Wulfhorst (Viola), Elena Sumarokova (Violoncello)

7. Mai 2018

KASSANDRA

Theateraufführung (autorisierte Fassung nach der gleichnamigen Erzählung von Christa Wolf)

mit Cornelia Gutermann-Bauer

22. Februar 2018

Liedtheater mit Dagobert Schunke

Clown Dago singt Gundermann (Premiere)

           

Zum Internationalen Tag des Holocaust:

27. Januar 2018

szenische Lesung:

Der Flüchtling Walter Benjamin

mit Wolf Frass, Andrea Weitzel, Juana Bienenfeld, Eberhard Hübner

Internationale Tage jüdischer Musik

Veranstalter: Usedomer Musikfestival

Stavenhagen-Röbel-Berlin-Danzig

21. Januar - Eröffnungskonzert in Stavenhagen

mit  Piotr Plawner (Violine) und Piotr Salajczyk (Klavier)

  

22. Januar

Junge Meister am Morgen

Konzert für Schüler

mit Emilia Lomakova (Cello) und Noga-Sarai Bruckstein (Violine)