Gute Nachrichten für alle Fans von Frau Dr. Helling:

Ab dem 01.Januar 20117 steht uns Frau Dr. Helling nicht mehr nur 3 Wochen pro Monat zur Verfügung, sondern arbeitet 4 Wochen pro Monat in unserer Praxis zum Wohle Ihrer Pferde.

Die neuen Bilder sind online:

Informieren Sie sich über unsere Mitarbeiter unter dem Punkt : Das Team.DSC_9467klein.jpg

Gastroskopie

Seit kurzem sind wir in der Lage Ihnen auch mobil die videoendoskopische Untersuchung des Magens Ihres Pferdes (Gastroskopie) anzubieten.

Die einzige zuverlässige Diagnosemöglichkeit des Magengeschwürs oder einer Magenschleimhautentzündung ist die Gastroskopie.  Bei bis zu 70 % der Sportpferde liegen Veränderungen der Magenschleimhaut vor. Diese zu behandeln und den Erfolg zu kontrollieren ist nun für Ihr Pferd auch ohne zusätzlichen Stress “zu Hause” möglich.

Seit dem Jahr 2003 lassen wir uns regelmäßig von der Tierärztekammer Westfalen-Lippe überprüfen und damit auch zertifizieren.

Der Begriff “Tierärztliche Praxis für Pferde” ist geschützt und darf nur geführt werden, wenn hohe Ansprüche an Ausrüstung, Ausbildung und Personal erfüllt werden.

Durch die wiederkehrende Überprüfung wird sichergestellt, dass der Qualitätsstandard in unserer Praxis zum Wohle Ihrer Pferde hoch gehalten wird.

Moxibustion

 Wärmetherapie zur Unterstützung in der kalten Jahreszeit

Das Erwärmen von Akupunkturpunkten mit Moxa-Kraut ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Das verglimmende Moxa (Artemisia vulgaris) führt dem Körper Wärme zu und aktiviert den Qi-Fluß in den Meridianen (Energieleitbahnen).

(letzte Änderung 09.01.2017)