Das Schloß-Gymnasium bekennt sich zu dem folgenden Leitbild, in dem wir Werte, Ziele und Idealvorstellungen unserer Schule zum Ausdruck bringen wollen. Es ist das Ergebnis eines intensiven Gedankenaustauschs zwischen Eltern, Schülern, Lehrern und Freunden, der fortgeführt wird. Wir bitten Sie als Eltern, Schüler, Lehrer oder Freunde des Schloß-Gymnasiums, sich an diesem Gedankenaustausch weiter zu beteiligen.

Unser Leitbild 

                                                                                                       

Vorwort

Schulen arbeiten für die Leistungskraft der Gesellschaft. Sie bilden junge Menschen und sie helfen ihnen damit, Wissen, Können und Kompetenzen zu erlangen. Schulen sind Wegbereiter zu einem Leben in Selbstbestimmung mit Selbstvertrauen, das sich auf kritische Urteilsfähigkeit und mitfühlende Verantwortungsbereitschaft gründet.

 

Eltern erwarten von den Schulen, dass sie kompetent, engagiert und fürsorglich für dieses Ziel arbeiten und dass sie die elterliche Erziehung begleiten, unterstützen und abrunden. Eltern verstehen Schule als Chance zur Förderung ihrer Kinder. Und sie suchen Schulen, die erfolgreich darin sind, Persönlichkeit und Leistungsfähigkeit der jungen Menschen nicht nur zu entwickeln und auszubauen, sondern auch Motivation und natürliche Lebensfreude aufzugreifen, zu entwickeln und zu fördern.

 

Schüler müssen sich auf eine Schule verlassen können, die mehr sein will als nur Lehranstalt und Wissensanbieter. Sie wollen spüren und verstehen, dass die Themen und Fächer sinnvoll sind für ihr Leben, selbst wenn die eigenen Ziele während der Schulzeit oft noch nicht präzise formuliert oder entschieden sind. Schule soll den Schülern Alternativen aufzeigen und Chancen öffnen. Und sie soll Herausforderungen bieten, Erfolge verschaffen, Lernen spannend halten. Schule darf nicht zur Gegnerin der Freizeit werden, sondern ist lebhafter Bestandteil eines Tages, der zufrieden macht und Freude auf den nächsten stiftet.

 

Das Leitbild des Schloß-Gymnasiums Benrath bietet Eltern und Schülern Orientierung. Es beschreibt, wofür diese Schule steht, wie sie ihren Auftrag definiert, ihre Aufgaben sieht und ihre Verantwortung empfindet. Das Leitbild ist Standpunkt und Verpflichtung unserer Schule und verkörpert die Identität des Schloß-Gymnasiums Benrath.

 

Traditionsreiches Gymnasium  –  Modernes Schulkonzept

 Das Schloß-Gymnasium Benrath feiert sein 100jähriges Jubiläum und ist das traditionsreichste Gymnasium im Düsseldorfer Süden. Darauf sind wir stolz und unser Schulprogramm ist dieser Tradition verpflichtet: Wir fördern junge Menschen auf ihrem Weg zu Lebenserfolg und Zufriedenheit durch sorgfältige Bildungsarbeit, effektive Unterrichtsmethoden, partnerschaftliche Schulorganisation und durch die Kombination aus naturwissenschaftlichem Fachprofil, umfassenden Fremdsprachenangeboten und wirtschaftsorientiertem Bildungskonzept. Lehrer und Schüler bilden eine vertrauensvolle Leistungsgemeinschaft und sichern damit den Erfolg von Unterricht und Lernen. So gesehen stehen Tradition und Modernität nicht im Widerspruch, sondern bilden die zwei Seiten derselben Medaille.

 

In der Verantwortung für die Grundsätze unserer demokratischen und offenen Gesellschaft bekennen wir uns einerseits zu traditionellen Werten wie Verantwortungsbereitschaft und Mitgefühl, Leistungsbereitschaft und kritischer Vernunft, sozialem Engagement und aufmerksamer Toleranz und wir vermitteln diese Werte unseren Schülern. Andererseits gehören Weltoffenheit, Neugier am technischen Fortschritt, Offenheit für wissenschaftliche Erkenntnisse und Freude an der Vielfalt der Kommunikationsmöglichkeiten in unserer modernen Welt genauso zum Wertekonzept des Schloß-Gymnasiums Benrath.

 

Optimistische Grundstimmung

Eine verantwortliche Bildung, Förderung und Erziehung junger Menschen gelingt einer Schule dann am besten, wenn sie in ihren Schülern optimistische Perspektiven weckt, sie ernst nimmt und an ihre Fähigkeiten, Talente und Begabungen glaubt. Eine wesentliche Aufgabe der Schule besteht demnach darin, die besten Kräfte ihrer Schüler aufzuspüren und sie konsequent zu fördern. Hierzu dienen sowohl ein  breites Unterrichtsangebot als auch eine vielgestaltige Palette an zusätzlichen Lernangeboten.

Die Schule muss pädagogische Situationen herstellen und anbieten, die den Jugendlichen herausfordern, ihn anregen an seine Grenzen zu gehen und Schwierigkeiten und Probleme nicht als Belästigung zu sehen, sondern als Chance zu Leistung, Erfolg und Anerkennung. Das Schloß-Gymnasium und seine Lehrer sind der festen Überzeugung, dass ihre Schüler vor allem auch ein Recht auf Leistung und Entwicklung all ihrer Kräfte haben. Schule muss dazu Gelegenheiten verschaffen, sie muss zum Fragen anregen, zur Kritik ermutigen und zum Lernen anstiften.

 Dort, wo Schüler beim Lernen auf Schwierigkeiten stoßen, ist nicht die Grenze von Intelligenz und Leistungsfähigkeit erreicht, sondern der Beginn von Anstrengung, Versuch und Ausdauer. Lehrer wie Schüler müssen an den Erfolg glauben können und wollen und gemeinsam an der Überwindung der Probleme arbeiten, die Lehrer im Wissen um die im Menschen tief verwurzelte Neugier und Lernbereitschaft, die Schüler im Vertrauen auf Geduld, Einfühlungsvermögen und pädagogische Kompetenz der Lehrer. In jedem von uns steckt so viel mehr an Kreativität, Einfallsreichtum und Tatkraft, als wir dies oft für möglich halten. Diese Kräfte zu wecken und in einem Klima gegenseitigen Vertrauens und gegenseitiger Wertschätzung zu fördern ist oberste Verpflichtung einer modernen Schule.

 

Schloß-Lehrer

Die Lehrer am Schloß-Gymnasium sind nicht nur qualifizierte Experten in ihren Fachgebieten, sondern auch engagierte Pädagogen. Sie wollen ihre Schüler fit machen für die Herausforderungen der Zukunft, ihre individuellen Stärken fördern und sie zu Selbständigkeit, Initiative und Verantwortungsbereitschaft führen. Die Lehrer sind Helfer beim Erwerb von Wissen und Vertraute der Schüler auf dem Weg zu selbstbewussten, tatkräftigen und wachen Persönlichkeiten. Die Lehrkräfte am Schloß-Gymnasium fördern das Verständnis für fremde Kulturen und stärken die sprachliche Kompetenz ihrer Schüler, damit sie sich redend und schreibend wirkungsvoll ausdrücken können. Sie eröffnen ihren Schülern den Blick für ethische Grundfragen und moralisches Handeln und entwickeln die Fähigkeit zu effizientem, selbststeuernden Lernen und Arbeiten. Ihre Anforderungen an die Schüler führen nicht zu Irritationen und Überforderung, sondern sind Einladungen zur Neugier, zur Erprobung und zur kritischen Selbsteinschätzung. Die Lehrer verstehen sich als Team, kooperieren vertrauensvoll über die Fachgrenzen hinweg und bereiten ihre Schüler auf ein erfolgreiches Studium vor. Lehrer und Schüler des Schloß-Gymnasiums bilden zusammen mit den Eltern eine feste Gemeinschaft. Sie sind alle gemeinsam stolz auf ihre Schule.

 

Schloß-Schüler

 Für die Schüler am Schloß-Gymnasium gilt: Sie sind aufgeweckte, kritische und intelligente junge Menschen. Sie verstehen zu feiern und Spaß zu haben, aber auch ernsthaft zu arbeiten und sich für den Erfolg anzustrengen. Sie lachen gerne und sind doch auch empfindsam für die Nöte des Mitmenschen und möchten Entspannung, Vergnügen und Suche nach Abwechslung mit Verantwortung, Konzentration und Leistungsbereitschaft kombinieren. Sie haben Interesse an Kultur, an Natur und an Technik, sind nicht abhängig von modegetriebenen Events.

Die Schüler des Schloß-Gymnasiums Benrath verhindern physische und psychische Gewalt gegen Mitschüler oder Einrichtungen. Sie produzieren keine Außenseiter, sondern integrieren einander in die Schülergruppen. In ihrer Schule suchen sie nicht den möglichst bequemen Weg, sondern sie engagieren sich für ihre Schule und fördern sie durch ihren Einsatz und die Bereitschaft, in Projektgruppen mitzuarbeiten und gemeinsame Veranstaltungen und Schulfeste zu feiern. Sie haben den Mut, mit ihren Lehrern offen über Lernschwierigkeiten oder Verhaltensprobleme zu sprechen und um Rat zu fragen. Sie verstehen, dass Wissen und Lernen in einer Bildungsgesellschaft wie der unseren nicht nur den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft eröffnen, sondern auch helfen, persönliche Zufriedenheit, soziale Anerkennung und ein stabiles Selbstwertgefühl zu erreichen.

 

Seitenende