Herzlich Willkommen im Café Schnurrke!

Aktuelle Termine:

Vom 15. Januar bis ca. Mitte Februar geschlossen wegen Renovierung und Inhaberwechsel

 

We are closed from January 15th until approximately Mid of February due to renovation and change of owner

Liebe Gäste,

 

im Rahmen eines Inhaberwechsels machen wir derzeit eine kleine Pause, in der das Café frisch für euch renoviert wird.

 

Das Café Schnurrke bleibt auch weiterhin ein Katzencafé. Wir freuen uns in Wolf Schönwälder einen tollen Nachfolger gefunden zu haben. Der gastro-erfahrene Crazy Cat Man wird das Café, gemeinsam mit Alexander Valender, als Katzencafé weiterführen. Mit den beiden Jungs werden 5 Katzen aus dem Tierschutz einziehen. Und wenn eine Verbindung zwischen Mensch und Katze entsteht, wird, in Kooperation mit verschiedenen Tierschutzorganisationen, auch eine Adoption möglich sein. Abends sollen die Räume für Gruppen, z.B. Vorträge, Selbsthilfegruppen, Spielkreise, Lerngruppen oder auch Strickzirkel, geöffnet werden. Es soll auch einen kleinen Mittagstisch geben, die Speisen bleiben vegetarisch.

 

Millie und Merlin beenden damit ihre Karriere als Café-Katzen. Sie werden von unserer lieben Stammgast-Familie adoptiert, bei denen sie bereits im Sommer im Urlaub waren und wo sie sich sofort wohl gefühlt haben. Ihr neues Zuhause liegt quasi um die Ecke, wo sie sich in einer großen Wohnung und auf einem großen Balkon austoben können. Wir freuen uns, dass die zwei Süßen ein schönes endgültiges Zuhause bekommen.

 

Tiga und Emma verbleiben bis auf Weiteres bei mir Zuhause. Tigas Haut-/Fellprobleme treten immer mal wieder auf. Jedoch nur leicht, so dass es derzeit keinen Sinn macht an ihr rumzudoktorn und sie unzähligen stressigen Untersuchungen zu unterziehen. Wir werden es aber weiter beobachten. Die Beiden verstehen sich leider immer noch nicht besonders gut mit meinen zwei Hauskatzen. Da müssen wir auch mal schauen, ob es auf lange Sicht eine bessere Lösung für alle Katzen geben kann.

 

Dank der Zustimmung des Vermieters kann das Schnurrke weiterhin als Katzencafé betrieben werden. Es freut uns, dass das Café mit seinem besonderen Konzept weiterhin die Kölner Gastronomieszene bereichert und Katzen aus dem Tierschutz ein Zuhause bietet.