II/2015

NEWSLETTER

Steinbeis-BI

BSC für das Facility Management

Erfahrungsbericht

Die Ausgangslage

Im September 2014 erfolgte das Roll Out für die Balanced Scorecard Familie mit insgesamt 10 BSCs für das Facility Management eines Pharmaunternehmens mit insgesamt 1.200 Beschäftigten.

Die Struktur der BSCs umfasst eine Master SC rein auf der strategischen Ebenen, drei BSc für die schnittstelle zur operativen Ebenen und 7 BSC für das rein operative Facility Management diese Unternehmens für 5 Gebäudeeinheiten am Standort.

Diese insegasmat 10 BSC enthalten insgesamt 120 Zeile und ca. 150 Kennzahlen, die zu etwa der Hälfte aus dem Inhouse ERP stamme. die andere Hälfte der Kennzahlen sind spezifische BSC Kennzahlen, die die jeweils Verantwortlichen für die relevanten Ziele selbst eingeben.

Jetzt nach 2 Jahren ist festzustellen, dass etwa 70% der gewählten Kennzahlen - vor allem im operativen Bereich- sorgfältig gepföegt werden und dem Management die notwendigen Informationen für ein effektiveres Gesamtergebnis liefern.

Die strategische ebene bleibt aber unvollstänfdig. die Gründe legen hier eindeutig im fehlenden Zeitbudge, für das strategische Management..

Im Jahresgespräch werden jetzt die strategisch ausgerichteten BSCs, ihre Ziele und Kennzahlen überarbeitet, vereinfacht und operabler gestaltet.

Steinbeis bleibt am Ball und lässt nicht locker, bis die vereinbarten Ziele auch erreicht sind.

--------

wilhelm.peters(at)steinbeis-bi.de

Cockpit.png

Ausschnitt aus der Gemeinderat BSC

Strategy Map.png

Strategy Map der Online BSC

Ausgabe II/2015