Die Berliner Arbeitsgruppe besteht aus 10 – 15 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aller Altersgruppen.

Wir organisieren verschiedene Aktionen, um auf die Situation von Kindern in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen. Dies geschieht zum Beispiel durch Ausstellungen, Info-Stände, Veranstaltungen und Bildungsangebote im Schulunterricht.

Um die weltweiten terre des hommes- Projekte finanziell zu unterstützen, sammeln wir bei verschiedenen Anlässen Spenden (z.B. durch Stände bei Basaren, auf Weihnachtsmärkten oder zu aktuellen Anlässen).

Auch das Knüpfen von Netzwerken kommt nicht zu kurz: Der Kontakt zu anderen entwicklungspolitischen Organisationen in Berlin ist uns wichtig, weswegen wir Mitglied beim Berliner Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk sind und auch öfters Veranstaltungen in Kooperation mit anderen Organisation durchführen.

Und dann gibt es noch die inhaltliche Arbeit: In überregionalen Arbeitsgruppen diskutieren wir mit anderen tdh-Aktiven aus ganz Deutschland über entwicklungspolitisch relevante Fragen wie Flüchtlingskinder, Kinderarbeit, Kinder in bewaffneten Konflikten, kulturelle Vielfalt, sexuelle Ausbeutung von Kindern, deutsche und internationale Entwicklungspolitik und entwicklungspolitische Bildungsarbeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Meinung und Ihre Ideen sind jederzeit herzlich willkommen! Kommen Sie bei unseren regelmäßigen Treffen vorbei und unterstützen Sie uns in folgenden Bereichen:

 

• Mitorganisation von Veranstaltungen und Info-Ständen

• Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

• Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Themen in den Fachgruppen

• … Ihre Idee

Wir treffen uns (fast!) jeden 2. Dienstag im Monat um 18:00 Uhr in der

Galerie Olga Benario

Richardstraße 104

12043 Berlin

(U7: U-Bhf Karl-Marx-Straße)

Interessierte bitten wir, vorher Kontakt aufzunehmen.

Vielen Dank.

mitarbeit@tdh-berlin.de

Erika Kammer Tel.: 030-663 82 39